Aktuelles

  • Einladung zum Auftakt des Projekts "Stadtumbau"

die Stadt Adenau wurde 2017 in das Förderprogramm „Stadtumbau“ aufgenommen. Bund und Land fördern mit diesem Programm über die nächsten 10 Jahre hinweg die städtebauliche Entwicklung der Stadt in einem Gesamtvolumen von rd. 5 Mio. €. Einer der Schwerpunkte des Programms sind Förderungen von Privatinvestitionen bei Gewerbe- und Wohnimmobilien. Hierfür wird eine „Modernisierungsrichtlinie“ erstellt, welche die Fördervoraussetzungen und den Förderumfang für private Investoren regelt.

Zum Auftakt hierfür sind alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger, sei  es als Eigentümer von Immobilien oder als Mieter, und alle Interessierte eingeladen, sich einzubringen und ihre Vorstellungen notwendiger Maßnahmen vorzutragen. Als Einstieg in den Prozess der Bürgerbeteiligung ist eine Fragebogenaktion geplant, die sich an die Betroffenen in dem vom Stadtrat beschlossenen vorläufigen Untersuchungsgebiet richtet. Daher ist am

Donnerstag, den 7.12. um 19:00 Uhr

in der Komturei, Kirchstraße 26,

 

eine Informationsveranstaltung geplant, in der das Förderprogramm und der vorgesehene Fragebogen für die Bürgerbefragung erklärt werden. Außerdem wird informiert,  wie man als Bürger oder Immobilieneigentümer bei der Entwicklung der Förderrichtlinien partizipieren und von Förderungen profitieren kann. Mehr aktuelle Informationen erhalten sie hier...

  •  Adenau im Adventsschmuck

    adventlicher Marktplatz (Foto: Paul Klein)

Pünktlich zum 1. Advent erstrahlt Adenau im festlichen Glanz. Leider konnte diese Jahr das Schmücken des Baumes am Markt nicht wie gewohnt von den Kindern des Familienzentrums und der Stadtbücherei vorgenommen werden. Der Adenauer Gärtnermeister und Stadtratsmitglied, Bernd Boeder, sprang hier aber dankenswerter Weise ein. Er besorgte neuen Weihnachtschmuck und beaufsichtigte höchst Persönlich das Schmücken des Baums. Das Ergebnis kann sich sehen lassen - danke Bernd Böder.

 

  •  Modernisierung der Straßenbeleuchtung abgeschossen

In den letzten Wochen wurde, pünktlich zur dunklen Jahreszeit,  die Straßenbeleuchtung in Adenau modernisiert. Diese Maßnahme wird durch Einsatz der energieeffizienten LED-Technik zu Einsparungen von jährlichen über 200.000 kWh Strom führen, was einer Reduktion des Treibhausgases CO2 von rund 110 t pro Jahr entspricht. Möglich wurde diese Maßnahme durch eine großzügige Förderung des Bundes über die "Nationale Klimaschutzinitiative" in Höhe von 72.775,-€ sowie den ehrenamtlichen Einsatz von Stadtbürgermeister Arnold Hoffmann, der diese Projekt in seiner Freizeit plante, und die Montage der Leuchten überwachte.

 

    • Adenau schenkt sich zum neunzigsten Geburtstag des Nürburgrings einen Silberpfeil W25

      Ab sofort werden Besucher in Adenau von einem Nachbau des legendären Silberpfeils begrüßt, der 1934 seine Geburt einer technischen Panne verdankte. zur Enthüllungsveranstaltung waren hunderte von Zuschauen gekommen, die diese denkwürdige Ereignis nicht verpassen wollten. Von nun an präsentiert sich der Kreisel an der B257 als das "Tor zum Nürburgring", an dem Gäste mit einem originalgetreuen Nachbau des Silberpfeils begrüßt werden.
      Die Ehrerunde der Gratulanten

       

       
      • Adde Allaf

        Bei strahlendem Wetter startete der Fastnachtsonntag zug in Adenau. Mit 52 offiziellen Zugnummern war er wie immer jeck, und bunt...

         

         

         

         

      • Kinder schmücken den Weihnachtsbaum am Markt

       

      BaumAuch in diesem Jahr haben eifrige Helfer im Familienzentrum mit Kindern Weihnachstschmuck gebastelt und damit den großen Weihnachtsbaum am Markt geschmückt. In Kooperation mit der Stadtbücherei und mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr halfen alle Kinder mit, den Baum festlich zu schmücken. Zu weihnachtlichen Klängen des Stadtorchesters bekam jedes Kind einen Weckmann von St. Nikolaus persönlich überreicht, der sich natürlich auch sehr über diese gelungene Aktion freute.

      • Hermann-Josef Romes erhält Landesverdienst-Medaille

      Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an zwei Persönlichkeiten aus der Region Mittelrhein aus. In Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien auch an Hermann-Josef Romes aus Adenau. Bereits im Alter von 20 Jahren gründete, so Dr. Kleemann in seiner Laudatio, die Junge Union Adenau. Darüber hinaus war Romes als Kirchenrechner und Mitglied des Verwaltungsrates für die Katholische Kirchengemeinde über Jahrzehnte tätig. Heute führt Hermann-Josef Romes mit viele Engament den Ortsverband des Deutschen Roten Kreuz. Zu den ersten Gratulanten gehörten Bürgermeister Nisius und Stadtbürgermeister Hoffmann.

       

       

       

       

      • Stadtfest in Adenau vom 23-26.08

        Traditionell wir das Programm des Adenauer Stadtfestes von der Feuerwehr Adenau am Freitagabend mit der legendären Party "Feuer frei" am Feuerwehrgerätehaus gestartet. Neben viel Musik auf der Bühne am Markt gibt es den Verkaufsoffenen Sonntag, offene Museen mit freiem Eintritt, einen Bücherbasar, hausgemachte Waffeln und Kuchen. Auf der Bühne stehen neben den Klassikern wie " Walking Shoes" und " die Trötemänn" auch zwei regionale Newcomer Bands - "LineUp" (Bild) und "Final Fortune"  ... (mehr)

       

      • Oldie meets Jazz

      heißt die Veranstaltung, mit der die Stadt Adenau