Feiern Sie mit uns 30jähriges Bestehen!

 

Hier sehen Sie alle Termine in chronologischer Reihenfolge:

Ansprechende und vielseitige Veranstaltungen werden für Kinder und Erwachsene übers Jahr verteilt angeboten. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie unser Angebot mit Ideen bereichern möchten! Eine Übersicht über die aktuellen Planungen finden Sie hier:

 

 

2024 - Wir sind für Sie da!

  • Vereinbaren Sie einen Termin mit uns! Die vorgestellten Aktionen sind Teil des Stufen-Programms zur Sprach- und Leseförderung des Landesbibliothekszentrums RLP. Die Stadtbücherei benötigt mindestens zwei Monate Vorlaufzeit ...
    • ab Jan.: Kita-Aktion zum Thema Hygiene
    • ab Jan.: Kita-Aktion Leselok
    • ab Jan.: Kita-Aktion Kamishibai oder Bilderbuchkino
    • ab Jan.: Grundschul-Aktion Büchereipiraten 1 oder 2
    • ab Jan.: Grundschul-Aktion Bilderbuchkino
    • ab Jan.: Buch-Duell für weiterführende Schulen

  •  Melden Sie Ihre Kita oder Schule rechtzeitig zu diesen Aktionen in der Stadtbücherei an, weitere Informationen unten in der Jahresübersicht:
    • 30.06.: Kita-Aktion Schultüte
    • 30.11.: Dezembergeschichten für Kitas
    • 30.11.: Adventskalender für Grundschulen

  •  Planungen Generations-/ Jugendbüro Adenau
    • ab Januar Jugendcafé bei Bäckerei Weber - Betreuung noch offen
    • Gaming
    • escape room
  • 19.04. - 27.05.: Leselok Kita Adenau
    • Für ca. 4 Wochen ist die Leselok mit dem Lokführer Leslie Gast in der Kita "St. Martin" in Adenau. In dieser Zeit können die Kinder die Bücher aus der Leselok kennenlernen und treffen sich in der Kita regelmäßig zu Lesestunden. Zusätzlich können Bücher am Wochenende mit nach Hause genommen werden. Für die Eltern gibt es Elterninformationen zum Thema Lese- und Sprachförderung. Die Leselok ist eine Aktion aus dem Stufen-Programm "Lesespass aus der Bücherei" und wird vom Landesbibliothekszentrum RLP zur Verfügung gestellt.
  • 10.05., 19 Uhr: Englische Lesung Part One mit Heather Meurer in der Stadtbücherei
    • Seit vielen Jahren bietet die Muttersprachlerin Heather Meurer  zwei englischsprachige Lesungen an. So auch in diesem Jahr. eine am 10. Mai um 19 Uhr in der Stadtbücherei und eine im Herbst, voraussichtlich am 15.11.24 zum bundesweiten Vorlesetag. Heather Meurer stellt regelmäßig drei englischsprachige Romane vor. Informationen zur Umgebung, zur Zeit, in der der Roman spielt oder zum Autor/zur Autorin bereichern die Lesung. „Durch die lebhafte Darbietung ist es auch Anfänger*innen oder wenig geübten Englischsprechenden möglich, den vorgestellten Texten zu folgen“, verspricht das Team der Stadtbücherei Adenau. Passendes Ambiente mit englischem Tee und Gebäck rundet den Abend ab. Wir bitten um verbindliche Anmeldung telefonisch unter 02691-9326236 oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Lesung ist kostenfrei, Spenden für die Bücherei werden gerne entgegengenommen.

  • Anfang Juli: Aktion Schultüte für Kita Adenau (32 Kinder, Sprache Deutsch) und Kita Reifferscheid (7 Kinder, Sprache Deutsch)
    • Mit der Aktion „Schultüte“ erhalten Kinder schon von der ersten Klasse an einen eigenen Bibliotheksausweis. Damit wird vermittelt, dass das Lesen und die Bibliotheksbenutzung von Anfang an zur „Grundausstattung“ für alle Schulanfängerinnen und Schulanfänger gehören.

      Jedes Kind erhält zur Einschulung eine Schultüte von der Bibliothek. In der Schultüte für die Schul- und Leseanfänger ist neben einem Gutschein zur kostenlosen Büchereibenutzung auch ein Mini-Bilderbuch enthalten, das die Freude am Lesen wecken und die Bibliotheksnutzung fördern soll. Beigelegt wird ebenfalls ein individueller Begleitbrief der Bücherei. Der Begleitbrief informiert die Eltern zum Thema Leseförderung und die Bibliotheksangebote. Das kleine Bilderbuch der bekannten Kinder- und Jugendbuchautorin Edith Schreiber-Wicke und der Illustratorin Carola Holland vermittelt, dass der Bibliotheksausweis den Zugang zu allen Büchern und Medien der Welt ermöglicht.

  • 11.07.: digitale Angebote in der Stadtbücherei für 5. Klasse EKG
    • Die 5. Klassen des EKG lernen die digitalen Angebote der Stadtbücherei für die Altersgruppe kennen.

  • 19.07., 19 Uhr: Autorenlesung mit Gabrielle C.J. Couillez zum Autor des Kleinen Prinzen, Antoine de Saint-Exupéry 
    • Zum 80. Todestag von Saint-Exupéry stellt die Autorin G.C.J. Couillez den Roman "Der Poet mit den gebrochenen Flügeln" in der Stadtbücherei vor. Sie arbeitet darin die Lebensgeschichte des Autors Antoine de Saint-Exupéry auf, einem französischen Piloten, der um 1930 als einer der ersten Postflieger für die Briefe und Botschaften der Menschen sein Leben aufs Spiel setzt. Er stellt sich dabei immer wieder die Frage "Was ist der Sinn des Lebens"? Durch die Liebe zu Consuelo findet der Pilot Antworten, die er in Poesie fasst. "Der Poet mit den gebrochenen Flügeln" ist ein Liebesroman über das Leben des empfindsamen Kleinen Prinzen, philosophisch und packend zugleich.

  • 25.07. - 23.08.2024 Sommerferien

  • 22.07. - 26.07.: Kinderstadt im DÜNALÜ
    • Themenkiste Bücher: "Bauernhof" 6 - 12 Jahre, (eher für jüngere...) + Tonies + Toniebox   -  Weitere Infos folgen


  • 29.07. - 31.07.:  Adenau spielt in der Hocheifelhalle
    • Liste Bilderbuchkino 5 - 10 Jahre  -  weitere Infos folgen

  •  15.11.2024 Bundesweiter Vorlesetag

  • 15.11., 19 Uhr: Englische Lesung Part Two mit Heather Meurer in der Stadtbücherei
    • Seit vielen Jahren bietet die Muttersprachlerin Heather Meurer  zwei englischsprachige Lesungen an. Die erste Lesung fand bereits am 10. Mai um 19 Uhr in der Stadtbücherei statt.Heather Meurer stellt regelmäßig drei englischsprachige Romane vor. Informationen zur Umgebung, zur Zeit, in der der Roman spielt oder zum Autor/zur Autorin bereichern die Lesung. „Durch die lebhafte Darbietung ist es auch Anfänger*innen oder wenig geübten Englischsprechenden möglich, den vorgestellten Texten zu folgen“, verspricht das Team der Stadtbücherei Adenau. Passendes Ambiente mit englischem Tee und Gebäck rundet den Abend ab. Wir bitten um verbindliche Anmeldung telefonisch unter 02691-9326236 oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Lesung ist kostenfrei, Spenden für die Bücherei werden gerne entgegengenommen.