Hier finden Sie aktuelle Pressestimmen zur Stadtbücherei Adenau in chronologischer Reihenfolge

Presse 2022

 

24.11.2022: Modernes Weihnachtsmärchen mit Musik zum Bundesweiten Vorlesetag

Seit 2004 initiieren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung den Bundesweiten Vorlesetag, immer am dritten Freitag im November. Das Ziel ist, ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen. In diesem Jahr präsentierte die Stadtbücherei zu diesem besonderen Tag eine Autorenlesung mit musikalischer Begleitung. Die Autorin Luzia Kaul las aus Ihrem aktuellen Weihnachtsmärchen „Die geheimnisvolle Weihnachtsmission“, welches in der Eifel spielt, aber in die Welt hinausstrahlt. Eine wichtige Rolle übernehmen hier die Fee Luna und der Weihnachtsmann, die sich in der Geschichte erstmals treffen. Gemeinsam beschließen sie, dass sie mit Blick auf die Krisen und Probleme in der Welt etwas unternehmen müssen. Die Musikerin Annabelle Thiesen interpretierte Passagen mit der Akustikgitarre und Gesang. Ihre warme Stimme und die ausgesuchten Musikstücke gaben dem Text einen Rahmen und Tiefe. Nach der Lesung gab es die Möglichkeit, signierte Bücher von Luzia Kaul zu erstehen oder ins Gespräch mit der Autorin und der Musikerin zu kommen. Für einen gemütlichen Rahmen bot die veranstaltende Stadtbücherei Adenau Weihnachtsgebäck und Tee an, so dass die Besucher*innen gerne noch länger verweilten. Die Autorin und die Musikerin versprachen zum Ende der Veranstaltung, gemeinsam im nächsten Jahr eine weitere Weihnachtslesung zum Bundesweiten Vorlesetag zu bestreiten.

 

10.11.2022: Kostenlos Büchertaschen zu verschenken

Die Stadtbücherei Adenau ist Partner des bundesweiten Programms „Lesestart 1-2-3“ zur frühen Sprach- und Leseförderung für Familien mit Kindern im Alter von ein bis drei Jahren. Dieses Programm wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Über die Büchereien werden aktuell Lesetaschen ausgegeben für Kinder im Alter von drei Jahren. In den Lesetaschen enthalten sind das Bilderbuch "Unsere Kinder und ihre Kinder", eine Infobroschüre "Vorlesen und Erzählen" in fünf Sprachen und ein Infoblatt zur Stadtbücherei Adenau. Die Lesestart 1-2-3-Taschen können zu den Öffnungszeiten der Bücherei (Mo + Fr 15 - 18 Uhr, Do 15 - 21 Uhr) abgeholt werden, solange der Vorrat reicht. 

 

02.11.2022: Stadtbücherei Adenau erhält Preis als Vorlese-Sommer-Bibliothek

Im Sommer dieses Jahres fand erstmals der Vorlese-Sommer in rheinland-pfälzischen Bibliotheken statt, an welchem sich auch die Stadtbücherei Adenau beteiligt hat. Der Vorlese-Sommer ist angelehnt an den schon seit 15 Jahren stattfindenden Lesesommer. Beide Aktionen sind Teil der landesweiten Leseförderaktion „Lesespaß aus der Bücherei“ und werden durch das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) koordiniert.  

Ein Überblick, wie erfolgreich der erste Vorlese-Sommer verlief, vermitteln Zahlen der diesjährigen Statistik: landesweit haben 199 Bibliotheken am Vorlese-Sommer teilgenommen. 6.343 Kinder beteiligten sich am Vorle-Sommer, 71% davon erhielten als erfolgreiche Teilnehmende eine Urkunde. Das bedeutet, diesen Kindern wurden mindestens drei Bücher vorgelesen. Durchschnittlich wurden landesweit 5,9 gelesene Bücher pro Teilnehmer:in in den Clubausweisen registriert. Die Kinder haben die vorgelesenen Bücher mit gemalten Bildern bewertet, so dass sie sich sehr intensiv mit den vorgelesenen Geschichten auseinandergesetzt haben. Ein Teil der Adenauer Kunstwerke ist auch im Flurbereich der Stadtbücherei Adenau zu besichtigen. „Die vielen Gemälde sind ganz wunderbar geeignet, um eine Leseanregung zu bieten für andere Kita-Kinder“, findet die Büchereileitung Gaby Heugen-Ecker. „Einige sind sehr kreative Umsetzungen der Geschichten und manche haben mich bei der Durchsicht so sehr zum Lachen gebracht, dass ich dieses Bilderbuch gleich für meinen Enkel ausgeliehen habe“, berichtet sie begeistert. Allerdings findet sie es sehr schade, dass aus Platzgründen nicht alle Bilder im Flur ausgehangen werden können.

Am 13.10.2022 fand die Auslosung der Gewinner der Lesesommer- und Vorlesesommer-Aktionen statt. Zeitgleich wurden vom LBZ Preise für Bibliotheken ausgelobt, z.B. für die Bibliotheken, die sich am Vorlese-Sommer beteiligten. „Leider haben auch in diesem Jahr keine teilnehmenden Kinder und Jugendlichen aus unserer Stadtbücherei einen größeren Preis gewonnen“, so Heugen-Ecker „aber die Stadtbücherei selbst wurde mit einem Wertcheck in Höhe von 200 Euro beschenkt“. Dieser Wertcheck wird zeitnah in Medien für die Altersgruppe 3 bis ca. 6 Jahren umgesetzt, also genau für die Kinder, die sich am Vorlese-Sommer beteiligten. Das Team der Stadtbücherei hat sich dafür entschieden, das Preisgeld für weitere Tonies und neue Bilderbücher einzusetzen. Kita-Kinder können sich also demnächst auf viele neue Hör- und Vorlese-Geschichten in der Stadtbücherei Adenau freuen!

Die Nutzung der Stadtbücherei ist für Kinder- und Jugendliche kostenfrei. Neben Tonies und Bilderbüchern stehen auch Sachbücher, Geschichten, Romane und zahlreiche digitale Medien (auch für Kita-Kinder) zur Verfügung. Natürlich finden auch Jugendliche und Erwachsene ein gutes Literatur-Angebot bei Büchern, Hörbüchern, Filmen und digitalen Medien. Zusätzlich wird mit Blick auf die Frankfurter Buchmesse eine Auswahl an Literatur aus dem Gastland Spanien präsentiert oder passend zu den Literatur-Preisverleihungen im Oktober ist „Ausgezeichnete Literatur“ ausgestellt. Geöffnet ist die Bücherei Mo und Fr von 15 – 18 Uhr und Do von 15 – 21 Uhr.

 

27.10.2022: Weihnachtslesung mit Luzia Kaul und Annabel Thiesen in der Komturei

Vermutlich sehnen wir uns alle nach Momenten, in denen wir für ein paar Stunden unsere Seele baumeln lassen können. Kerzenschein an einem historischen Ort und liebe Menschen um uns herum bilden genau den richtigen Rahmen, um neue Kraft zu tanken.
Wie gut, dass manch lieb gewonnene Tradition uns hilft, solche kleinen „Muße-Inseln“ im Alltag finden zu können. Eine solche Tradition ist inzwischen die Weihnachtslesung der Stadtbücherei Adenau. Das Team der Bücherei lädt alle Interessierten zu einer gemütlichen  Auszeit ein – einer Lesung mit musikalischer Begleitung.

Am Freitag, 18. November, liest Luzia Kaul um 19.00 Uhr im Rittersaal der Komturei Adenau ihre Weihnachtsgeschichte „DIE GEHEIMNISVOLLE WEIHNACHTSMISSION“. Die Lesepausen gestaltet Annabelle Thiesen mit ihren live gespielten musikalischen Darbietungen, Momente zum Ausspannen und Genießen.

Wie bereists im vergangenen Jahr hat Luzia Kaul ein Weihnachtsmärchen verfasst. Themen, die uns derzeit bewegen, lassen auch der Kleinen Fee Luna keine Ruhe. Lassen Sie sich von ihr in einen verschneiten Eifelwald locken und seien Sie darauf gespannt was dort passieren wird! Mitten im Winter landet Luna bei Eis und Schnee auf einem einstigen Vulkankegel und gelangt zufällig wenige Tage vor Heiligabend nachts in das Zimmer zweier Mädchen. Dort begegnet sie gleich noch jemandem, den Luna zu etwas nie zuvor Dagewesenem überredet. Etwas, wobei eine Anhöhe der Eifel für wenige Stunden zu einem verborgenen Mittelpunkt des Weltgeschehens wird ...

Mit „Kleiner Max auf großer Reise“, das die Autorin im vergangenen Jahr verfasste, und „Die geheimnisvolle Weihnachtsmission“ hat Luzia Kaul zwei passende Märchen zum Zeitgeschehen verfasst. Zwei Erzählungen für all diejenigen, die noch immer gerne an Wunderbares glauben.

Der Eintritt ist frei, doch Spenden sind gerne willkommen. Die geltenden Coronaregeln werden eingehalten. Wegen der Raumplanung bittet die Stadtbücherei um eine verbindliche Anmeldung unter 02691-9326236 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bezugsquellen für „Die geheimnisvolle Weihnachtsmission“ (ISBN 978-3-946766-20-9) sowie alle anderen bisher erschienenen Adventsgeschichten von Luzia Kaul finden Interessierte unter www.luziakaul.de oder in der Buchhandlung Rees, wo alle Geschichten vorrätig sind.

 

25.10.2022: Englischer Abend der Stadtbücherei Adenau

Am 22.10.2022 las die Muttersprachlerin Heather Meurer mit ihrer charmanten und mitreißenden Art aus drei Romanen: "The Light Between Oceans" von M. L. Stedman, "... and then I stepped into the Fettnäpfchen" von ... und "The Heart's Invisible Furies" von John Boyne. Mit dieser Romanauswahl brachte Meurer wieder einmal die Vielfalt des Britishen Empires in die Stadtbücherei - Australien und Irland sind die Orte, in denen die ausgewählten Texte die Zuhörer:innen entführen. Zudem ging es um die Fallstricke zwischen der englischen und deutschen Sprache oder Kultur. Bei britischem Gebäck und Tee mit Milch und Zucker entstand auch rasch eine gemütliche, britische Stimmung und so fiel es gar nicht schwer, sich fortan in englisch zu unterhalten.
 
Der erste Roman erschien auch in deutscher Sprache unter dem Titel "Das Licht zwischen den Meeren" veröffentlicht und feierte als Film "Liebe zwischen den Meeren" am 01.09.2016 im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig seine Premiere. Mit einem kurzen Ausschnitt aus dem Roman führt Meurer in den bildgewaltigen Roman: Tom der Soldat im Ersten Weltkrieg war, wird Leuchtturmwärter auf der abgelegenen australischen Insel Janus Rock. Er ist körperlich unversehrt, aber psychisch traumatisiert. Tom lernt Isabel kennen, beide verlieben sich und ziehen auf die Insel. Isabel, die sich viele Kinder gewünscht hat, kann keine Kinder bekommen. Bald darauf finden sie ein Ruderboot mit einem toten Mann und einem Baby an Bord. Isabel ist überglücklich beide beschließen, das Kind als ihr eigenes auszugeben.
Der nächste Roman ist von einer Schottin geschrieben, deren Mutter Deutsche ist. Nie hätte die Autorin gedacht, dass sie einmal so viel Zeit in ihrer Wahlheimat Deutschland verbringen würde und auf sehr amüsante und nachvollziehbare Weise nimmt sie die Leser/Zuhörer mit auf die Fallstricke der deutschen oder englischen Sprache und Kultur. Besonders interessant: auf der einen Seite ist das Buch auf englisch geschrieben, auf der anderen Seite auf deutsch. So kann man bei Vokabelschwierigkeiten schnell mal nachlesen ...
Der dritte Roman nun führt ins Irland in den 40er Jahren. Auch dieser Roman ist in Deutsch erschienen unter dem Titel "Cyril Avery". Die ausgewählte Textpassage beschreibt, wie eine schwangere Jugendliche in der Kirche vom Dorfpfarrer beschimpft, beleidigt und geschlagen wird und ihr schlußendlich verkündet, dass sie das Dorf zu verlassen habe. Die bedrückende Passage beschreibt jedoch nicht die Fortentwicklung des Romans, welcher, sehr positiv das weitere Leben der starken Persönlichkeit der Mutter und des Jungen, den sie zur Welt bringt, beschreibt.
 
Die Stadtbücherei bietet auch eine kleine Auswahl englischsprachiger Romane an und zusätzlich das Online-Portal Overdrive (https://rlp.overdrive.com/) für englischsprachige Titel. Der Roman "Das Licht zwischen den Meeren ist in deutscher Ausgabe im Online-Portal der Onleihe RLP (https://rlp.onleihe.de) zu finden. Büchereimitglieder können alle Online-Angebote der Stadtbücherei kostenfrei nutzen. Demnächst können die Bücher "... and then I stepped into the Fettnäpfchen" sowie "Cyril Avery" in der Stadtbücherei zu den Öffnungszeiten (Mo + Fr 15 - 18 Uhr, Do 15 - 21 Uhr) ausgeliehen werden.
 

10.10.2022: Englische Lesung in der Stadtbücherei am 22.10.2022 in der Komturei

Zahlreiche Zuhörer:innen ließen sich schon von der lebendigen Art von Heather Meurer begeistern - schon seit Jahren entführt Meurer in die englischsprachige Literatur. Ihre Roman- und Kurzgeschichtenauswahl reicht von aktuellen Themen bis hin zu längst vergriffenen Autoren. Die Muttersprachlerin liest so mitreißend, dass Vokabeldefizite kaum auffallen. Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie einen englischen Abend mit Litertur, Tee und kleinen Leckereien am 22.10. um 19 Uhr in der Komturei. Wegen der Raumplanung bittet die Bücherei um eine verbindliche Anmeldung unter 02691-9326236 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

29.09.2022: Tauchen Sie ein in neue Wissensgebiete – mit der ZEIT Akademie

Die Stadtbücherei Adenau erweitert das Online-Kursangebot im Bereich e-Learnings. „Lebenslanges Lernen“ ist ein Konzept, das in unserer schnelllebigen, digitalen Welt wichtiger denn je ist.  Glücklicherweise ist der Zugang zu ebendiesem denkbar einfach. Berufliche und private Weiterbildung muss heutzutage längst nicht mehr analog stattfinden. Tauchen Sie mit der ZEIT Akademie in neue Wissensgebiete ein und entdecken Sie das digitale Weiterbildungsangebot der ZEIT Verlagsgruppe. Über 120 hochkarätige Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis bringen Ihnen verschiedene Themen näher – komfortabel online und zeitlich flexibel. Anders als auf öffentlichen Videoplattformen wie beispielsweise YouTube finden Sie hier ausschließlich geprüfte, hochwertige Inhalte.

Die Weiterbildungskurse der ZEIT Akademie versprechen einen messbaren Lernerfolg und höchste Qualität. Mit den neu angebotenen Kursen können Sie unabhängig und effizient auf exklusives Expert:innenwissen zugreifen. Die Lerneinheiten bestehen aus Videosequenzen, Quizaufgaben, verschiedenen Gamification-Elementen, Grafiken sowie Begleitmaterialien in Textform. Einige Kurse sind auch in englischer Sprache verfügbar.

Die Videokurse der ZEIT Akademie sind verschiedenen Themenbereichen zuzuordnen:

  • Die digitale Zukunft
  • Wirtschaft & Politik
  • Schöne Künste wie Fotografie oder Literatur
  • Erfolgreiche Kommunikation
  • Starke Führungskräfte
  • Psychologie

Das Angebot ist Teil der Onleihe RLP und kann von angemeldeten Nutzerinnen und Nutzern der Stadtbücherei Adenau ohne zusätzliche Kosten genutzt werden. Die Ausleihe eines E-Learning-Kurses funktioniert genauso wie die Ausleihe aller anderen Medienarten in der Onleihe. Sie finden die Kurse entweder über eine Suche nach „ZEIT Akademie“ oder über den Reiter „E-Learning“. Nachdem ein Kurs ausgeliehen wurde, erfolgt eine automatische Weiterleitung auf die Webseite der ZEIT Akademie, ohne dass eine erneute Anmeldung notwendig ist. Über den Reiter „E-Learning“ in der Onleihe finden Sie natürlich auch noch andere spannende Fortbildungsangebote.

26.09.2022: Lesen beflügelt auch in diesem Jahr während der Sommerferien - Lesesommer in Adenau erreicht Vor-Coronaniveau 

Der 15. Lesesommer in Rheinland-Pfalz stand unter dem Motto „Lesen beflügelt“. Das Lesen begeistert, zeigten auch die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen in der Stadtbücherei Adenau: 34 Anmeldungen gab es in diesem Jahr, damit ist die Teilnahme wieder auf Vor-Coronaniveau gestiegen. Erfolgreich teilgenommen haben von den 34 Anmeldungen 25 Mädchen und 5 Jungen, das heißt, diese Teilnehmenden haben in der Zeit vom 11.07. bis 11.09.2022 drei und mehr Bücher gelesen und schriftlich bewertet. Insgesamt lasen die Schülerinnen und Schüler 223 Bücher mit insgesamt mehr als 33 Tsd. Seiten.

In diesem Jahr sollten sich jedoch nicht nur die lesenden Kinder „beflügeln“ lassen. Unter der Überschrift: „Der erste Schritt zum Lesen – lass Dir vorlesen“ haben die Organisatoren des Landesbibliothekszentrums (LBZ) eine weitere Leseförderaktion aus der Taufe gehoben – den „VORLESE-SOMMER“ für Kita-Kinder. Auch diese Aktion wurde in der Stadtbücherei Adenau begeistert aufgegriffen. Aus dem Stand meldeten sich 11 Kita-Kinder an, von denen 5 Mädchen und 2 Jungen erfolgreich Bücher vorgelesen bekamen und Bilder dazu malten. Erfolgreich hieß auch hier: drei und mehr Bücher wurden vorgelesen und per Bild interpretiert. Insgesamt wurden 33 Bücher vorgelesen mit mehr als 1.400 Seiten.

Neben der Stadtbücherei Adenau nahmen mehr als 200 Bibliotheken an der Leseförderaktion während der Sommerferien teil, was einen neuen Teilnahmerekord darstellt. Unter dem Motto „Lesespaß aus der Bücherei“ hat das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz im Rahmen der landesweiten Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“ ein modular aufgebautes Stufenprogramm zur Sprach- und Leseförderung für Kinder und Jugendliche von 0-16 Jahren entwickelt, das in Kooperation mit den öffentlichen Bibliotheken im Land angeboten wird und an welchem sich auch die Adenauer Stadtbücherei beteiligt. Der LESESOMMER Rheinland-Pfalz ist eine der erfolgreichsten Leseförderaktionen im Land und wichtiger Teil dieses Stufenprogramms. Abschließend zu dieser Aktion findet am 13.10.2022 in Neustadt an der Weinstraße eine landesweite Verlosung statt mit den Bewertungskarten des LESESOMMERs bzw. der Clubkarten des VORLESE-SOMMERs. Gewinne werden über die örtlichen Büchereien mitgeteilt.

Gewonnen haben aber schon jetzt alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, denn allen konnten dank der großzügigen Spenden der Adenauer Geschäftsleute und Institutionen Geschenke bei dem Abschlussfest in der Stadtbücherei Adenau übergeben werden. „Dieses Jahr haben sich die anwesenden Kinder und Jugendlichen vom VORLESE- und LESESOMMER ihre Präsente erwürfelt“ erklärt die Büchereileitung Gabriele Heugen-Ecker. „Dabei hatten die Kinder viel Spaß und es gab viele begeisterte Gesichter beim Auspacken der Geschenkpakete“. Wer beim Abschlussfest nicht anwesend sein konnte, kann sich seine Urkunde und sein zugelostes Geschenk in der Stadtbücherei abholen. Örtliche Sponsoren der Aktion LESESOMMER und VORLESE-SOMMER waren in alphabetischer Reihenfolge: Adler-Apotheke, Ali Baba, Buchhandlung Berens, Buchhandlung Rees, Edeka, Fabry, Il Regalo, Johanniter-Apotheke, Markt-Apotheke, Möbel Bell, Optik Kiupel, Optik Stetter, Rewe, Schmuck Stetter und die Volksbank.

Nach dem Abschlussfest ermittelte die Bücherei gesondert die Vorlese-Königinnen und Vorlese-Könige sowie die Lesekönige/Leseköniginnen. Mit dem Zitat „Ein Kind, das liest, wird ein Erwachsener, der denkt“ dankte die Büchereileitung den Kindern und den Eltern, die das besondere Lese- und Vorlesefest erst ermöglichen konnten. Eine weitere Anerkennung, die teils durch Spenden und teils durch den Förderverein der Stadtbücherei finanziert wurde, konnte überreicht werden an zwei Jungen und zwei Mädchen in der Altersklasse bis 6 Jahre, an zwei Schüler und eine Schülerin in der Altersklasse bis 9 Jahre, an drei Teilnehmerinnen in der Altersklasse bis 12 Jahre und an zwei Schülerinnen und einem Schüler in der Altersklasse bis 16 Jahre. Die Schulen wurden inzwischen ebenfalls informiert, damit die Leseleistung auf dem nächsten Halbjahreszeugnis vermerkt werden kann.  

 

07.07.2022: Vorlese-SOMMER und LESESOMMER in der Stadtbücherei

Sommer, Urlaub und Lesen, das gehört für viele einfach zusammen. Darum beteiligt sich die Stadtbücherei seit Jahren an der landesweiten Aktion LESESOMMER, die unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Familie, Frauen, Kultur und Integration steht. In diesem Jahr wird erstmals – speziell für jüngere Kinder - auch ein Vorlese-SOMMER angeboten. Der LESESOMMER und Vorlese-SOMMER finden in diesem Jahr vom 11. Juli bis 11. September statt.

Die Aktion richtet sich an Kinder und Jugendliche von der Vorschule bis zur siebten Klasse. Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher liest und bewertet, erhält eine Urkunde. Viele Schulen honorieren die erfolgreiche Teilnahme zusätzlich mit einem positiven Eintrag im Halbjahreszeugnis. Der Vorlese-SOMMER und der LESESOMMER soll den Kindern und Jugendlichen aber vor allem Lesespaß vermitteln und ein spannendes Programm in den Sommerferien sein. Zusätzliche Motivation entsteht durch eine landesweite Verlosung mit zahlreichen Gewinnen.

„Spaß am Lesen, Freude am Umgang mit Worten und die Fantasie stehen bei dieser Ferienaktion im Vordergrund“ betont die Büchereileiterin Gaby Heugen-Ecker. Und so funktioniert es: Die Eltern melden die Kinder kostenfrei zum Vorlese-SOMMER oder zum LESESOMMER in der Bücherei an, die Kinder erhalten dann einen Club-Ausweis. In diesem werden die gelesenen Bücher eingetragen und abgestempelt. Beim Vorlese-SOMMER malen die Kinder ein Bild zum vorgelesenen Text, beim LESESOMMER wird der Inhalt des Buches kurz über den Buchcheck oder digital über den Buchtipp beschrieben. Zusätzlich wird eine Bewertungskarte ausgefüllt, die dann als Los für die landesweite Tombola dient.

Weitere Informationen unter https://www.lesesommer.de/ oder in der Stadtbücherei, Kirchstr., 53518 Adenau (Mo + Fr 15 – 18 Uhr, Do 15 – 21 Uhr).

 

02.06.2022: Lesung mit Christina Auerswald in der Komturei

Die Stadtbücherei lädt die Autorin Christina Auerswald am 17.06.2022 um 19 Uhr in die Komturei zu einer historischen Romanlesung ein. Christina Auerswald ist in Bitterfeld geboren und im Osten aufgewachsen. Seit 2009 wohnt die Autorin in Rheinland-Pfalz, schreibt aber meist zu Figuren im Umfeld um Halle. Das Erzählen ist ihr von Kindesbeinen an vertraut und begleitet sie neben ihrem Beruf als diplomierte Volkswirtin ununterbrochen. Ihre Spezialitäten sind historische Themen, die fundiert recherchiert sind und in stilechter Gewandung präsentiert werden. Auch für den Roman "Die Spezereienhändlerin" begrüßen wir Frau Auerswald wieder in Ihrem wertvollen, handgenähten Kleid mit Haube. Der Roman spielt in Halle an der Saale in den Jahren 1700/1701, kurz vor Ostern. Die Autorin Auerswald führt uns in eine Welt der Krämer und Gewürze an der Seite von Magdalena Rehnickel. Seit Magdalenas Mann nicht mehr lebt, leidet das Geschäft. Also entschließt sie sich, die Waren auf dem Markt anzubieten, doch auch hier verdient sie kein Geld. Kann ihre jüdische Freundin Esther helfen? Magdalena weiß, dass sie Mitglied in der Krämer-Innung werden muss.

Die Lesung ist kostenlos, doch für die Vorbereitungen bitten wir um eine Voranmeldung in der Bücherei (02691-9326236, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in der Bücherei, Kirchstr., Adenau). Umrahmt wird der Abend mit Knabbereien und Getränken, die gegen eine Spende abgegeben werden.

 

30.03.2022: Stadtbücherei Adenau beim „Big Library Read“ mit New York Times-Bestseller

Die Leserinnen und Leser der Stadtbücherei Adenau erwartet eine aufregende und authentische Reise durch die vergangenen 50 Jahre der US-amerikanischen Musik beim Big Library Read, dem weltweit größten Buchclub, bei “Overdrive Rheinland-Pfalz” unter https://rlp.overdrive.com oder über die App “Libby”. Der englischsprachige New York Times-Bestseller “Music is History” von Questlove, dem US-amerikanischen Musiker und Mitgründer der bekannten Band „The Roots“, steht dort als eBook und Hörbuch vom 4. bis 18. April allen Overdrive-Leserinnen und Lesern ohne Wartezeiten zur kostenfreien Ausleihe zur Verfügung. Für die Ausleihe des Titels sind lediglich die Ausweisnummer und das Passwort des Bibliotheksausweis erforderlich. Das eBook/Hörbuch wird am Ende des Aktionszeitraums automatisch zurückgegeben bzw. läuft ab, sodass keine Säumnisgebühren anfallen. Wer möchte, kann mit Leserinnen und Lesern weltweit auch online über das Buch diskutieren: https://biglibraryread.com/join-the-discussion/

In „Music is History“ nutzt Bestsellerautor und Sundance-Preisträger Questlove sein enzyklopädisches Wissen über populäre Musik und seine tiefe Neugier auf Geschichte, um Amerika in den letzten fünfzig Jahren zu untersuchen. „Music is History“ konzentriert sich auf die Jahre 1971 bis zur Gegenwart, während Questlove die versteckten Verbindungen in den amerikanischen "Tapes" untersucht. Diese kritischen Untersuchungen werden ergänzt durch seine eigenen Erinnerungen als Musikfan und die Art und Weise, wie sein Appetit auf Popkultur ihn etwas über Amerika lehrte. „Music is History“ ist eine Geschichte des letzten halben Jahrhunderts und ein intimes Gespräch mit einer der einflussreichsten und originellsten Stimmen der Musikszene - ein einzigartiger Blick auf das heutige Amerika. https://rlp.overdrive.com und https://biglibraryread.com #biglibraryread

„OverDrive Rheinland-Pfalz” wird vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) koordiniert und vom Land Rheinland-Pfalz gefördert. Infos unter: https://lbz.rlp.de/de/unsere-angebote/fuer-oeffentliche-bibliotheken/landesweite-projekte/overdrive/

Kontakt zur Stadtbücherei Adenau: https://www.stadt-adenau.de/kultur/buecherei.html

24.03.2022: Noch mehr Comic-Spaß und Hörgenuss

In der Stadtbücherei Adenau wurde die Comic-Abteilung um zahlreiche Comics erweitert, die ab sofort ausgeliehen werden können. Wer die lustigen Bildgeschichten mag, sollte sich auch jetzt schon den 13.05.2022 vormerken. An diesem Tag können Kinder und Jugendliche ihr Wissen mit einem Comic-Quiz testen und Kinokarten oder Comics gewinnen.

Auch einige neue Hörbücher für Erwachsene wurden in den Bestand aufgenommen, weitere werden folgen. Vorgelesen werden Romane unterschiedlicher Genres, von heiteren Themen bis zu Krimis, Historische Romane oder Liebesgeschichten. Lassen Sie sich verzaubern mit attraktiven Büchern fürs Ohr.

Die Bücherei ist geöffnet Mo 15 – 18 Uhr, Do 15 – 21 Uhr, Fr 15 – 18 Uhr.

13.01.2022: Wenn der Bibliotheksausweis zum Filmklassiker führt

Einige Bibliotheken in Rheinland-Pfalz – darunter auch die Stadtbücherei Adenau - halten neben digitalem und analogem Lesestoff auch Streaming-Angebote bereit. Mit „filmfriend“ können Bibliotheksnutzerinnen und Bibliotheksnutzer der jeweils teilnehmenden Bibliotheken mit ihrem gültigen Bibliotheksausweis kostenlos Filme streamen. Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung. Bibliotheken ermöglichen mit dem Zugang zu digitalen Angeboten neue Möglichkeiten der digitalen und kulturellen Teilhabe für alle Bevölkerungs- und Altersgruppen. Die Angebote werden vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz koordiniert und vom Land Rheinland-Pfalz gefördert.

Bei „filmfriend“ haben Bibliothekskundinnen und Bibliothekskunden kostenlosen und unbeschränkten Zugang zu mehr als 3.500 Filmen. Das Angebot der von der Firma Filmwerte aus Potsdam-Babelsberg entwickelten Plattform reicht von deutschen Klassikern über erfolgreiche internationale Arthouse-Kinotitel, TV- und Kinodokumentationen sowie Kinderfilme und Serien. Beim Streamen werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben, eine Altersfreigabe für Filme wird automatisch geprüft und die Plattform ist komplett werbefrei. Der Zugang von zuhause oder unterwegs ist über die Homepage der Bibliothek oder über www.filmfriend.de möglich. Man braucht lediglich die Ausweisnummer und das Passwort seines gültigen Bibliotheksausweises. Nutzen kann man das neue Angebot auf dem PC, Laptop oder Tablet sowie mit der filmfriend-App auf dem Smartphone und auf TV-Geräten. Falls Sie noch nicht über einen gültigen Bibliotheksausweis der Stadtbücherei Adenau verfügen, melden Sie sich mit einem persönlichen Besuch an: Stadtbücherei Adenau, Kirchstr., 53518 Adenau, Mo + Fr 15 – 18 Uhr, Do 15 – 21 Uhr. Oder Sie melden sich digital an, s. https://www.stadt-adenau.de/kultur/buecherei.html.