Lesepatenschaft Bücherei

Lesepaten

 

In der Welt der Bilder – so denkt man – verliert das Lesen mehr und mehr an Bedeutung, und in der Tat, wenn es um die schnelle Information geht, sagt ein Bild oft mehr als tausend Worte. Dennoch werden wir nie ohne das geschriebene Wort auskommen, denn erst mit dem Lesen bildet sich die Welt in unseren Gedanken ab, wir gelangen durch Lesen zum Verständnis und vom Verständnis zum Urteil. Wollen wir also unsere Welt verstehen, hilft neben der eigenen Erfahrung in erster Linie das Lesen, mit dessen Hilfe wir die Erfahrung anderer zu unserer eigenen machen können.

Um das rechte Lesen zu trainieren, bietet die Stadtbücherei Adenau Lesepatenschaften an, in denen die Lesekultur in besonderer Weise gepflegt und gefördert wird. Lesepaten / Lesepatinnen lesen mit einzelnen Kindern regelmäßig Geschichten, sprechen anschließend darüber und vertiefen so in persönlicher Weise das Gelesene. Für Kinder, die einer Leseförderung in ungezwungener Atmosphäre bedürfen, kann in der Bücherei gerne ein Termin für das Projekt LeseLust vereinbart werden.

Und wer selber mit Vergnügen liest, darüber hinaus ein wenig Zeit übrig hat und diese gerne mit Kindern verbringen möchte, der ist beim Projekt LeseLust herzlich willkommen. Nehmen auch Sie Kontakt auf zur Stadtbücherei, Kirchstr. (Seiteneingang Pfarrhaus), 53518 Adenau, Tel. 02691-9326236, e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!