1. Unsere Medien-Kataloge und Fernleihe

Hier finden Sie unsere "normalen" Medien (die Bücher, CDs und DVDs in unseren Regalen) plus die digitalen Medien der Onleihe

 

Unter diesem Link finden sie unser digitales Angebot der Onleihe Verbund Rheinland Pfalz. Diese Medien (e-Books, elektronische Hörbücher, elektronische Videos, elektronische Zeitschriften und Zeitungen, e-Learnings) stehen Ihnen an 365 Tagen rund um die Uhr zur Verfügung.

 

  • Fernleihe

Nicht fündig geworden? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, wir versuchen über die Fernleihe das gewünschte Buch für Sie zu beschaffen, Unkostenbeitrag pro Buch 2,50 Euro.

 

Sie möchten gerne durch den Bestand der öffentlichen Bibliotheken in Rheinland-Pfalz stöbern? Nutzen Sie dafür den gemeinsamen Bibliothekskatalog.

 

2. Unsere Aktionen und Neuig

keiten

 

Aktionen September bis Dezember

  • 25.10.: historische Lesung mit der Remagener Autorin Christina Auerswald aus dem Roman "Die Mission des Stefano Cavallari", 19 Uhr in der Stadtbücherei
  • 10.11.: Martinsmarkt
  • 15.11.: KVHS-Kurs "Umgang mit E-Readern in der Onleihe", 15 - 16.30 Uhr in der Bücherei
  • 15.11.: Heather Meurer stellt englische Romane vor, 19 Uhr in der Stadtbücherei
  • 30.11.: weihnachtliche Lesung mit der Autorin Luzia Kaul, "Operation Sternschnuppe" plus zwei weitere Geschichten, 19 Uhr in der Stadtbücherei

 

Ankündigungen

 

25.10.: In historischem Gewand liest Christina Auerswald aus ihrem Roman "Die Mission des Stefano Cavallari" vor. Worum geht es? In Polen gärt es. Soll ein König herrschen, der nur für die Krone zum Katholizismus übergetreten ist? Schenkt der Papst ihm Glauben? Ein Auftrag seines Vaters führt den rheinischen Weinhändler Konrad Enderlein an die Weichsel. Dort, auf der Burg Sandomir, wird das Verschwinden von Katharina Tarnowska, Tochter eines polnischen Grafen, beklagt. Sie ist kurz nach der Abreise eines gewissen Stefano Cavallari zum letzten Mal gesehen worden. Haben in diesen unruhigen Zeiten die Ereignisse miteinander zu tun? Konrad, den das Porträtgemälde der jungen Katharina überwältigt hat, begibt sich auf die Suche. Seine Wege führen ihn durch halb Europa und schließlich nach Rom, bis ihn dort die Wahrheit einholt. Das Buch ist der erste Band der Trilogie "Soweit der Himmel ist" um den Jesuiten Stefano Cavallari und seine polnische Geliebte Katharina. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Foto: privat; die Autorin bei der Lesung zu dem Roman "Die Ehe der Barbara Körner" in der Stadtbücherei

25.11.: Die Muttersprachlerin Heather Meurer stellt mehrere englischsprachige Romane in der Bücherei vor. Dazu werden britische Snacks und Getränke gereicht, so dass man sich auf einen rundum "britischer Abend" freuen kann, inklusive Gespräche zu den Romanen in englischer Sprache. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Foto: privat

30.11.: Die Autorin Luzia Kaul stellt uns die neueste Geschichte aus der Reihe "Lea" vor. Lea und ihre Familie erfahren dieWeihnachtszeit stets auf besondere Art und Weise. Sehr warmherzig, doch keinesfalls kitschig, stimmt uns die Adventlesung nun schon zum zweiten Mal auf Weihnachten ein. Im Anschluss werden noch zwei weitere Kurzgeschichten vorgestellt. Musikalisch begleitet die Adenauer Musikerin Annabell Thiesen die kostenfreie Lesung.

 

Foto: privat

 

Nachlese

 

27.09.: Vortrag und Ausstellung "Russische Volkskunst ist mehr als Matrjoschka" mit Tanja Schein

Foto: privat; lackiertes Essgeschirr aus Holz

Die Bücherei verwandelte sich für eine Weile in ein kleines Museum russischer Volkskunst - jedoch konnten hier alle Ausstellungsstücke genau begutachtet und in die Hand genommen werden. Es gab wunderschön bemalte Schatullen sowie Küchenbehältnisse, Krüge, Becher und Essgeschirr aus Holz zu bestaunen, lackierte Schalen aus Pappmaschee, wunderschöne und unterschiedliche Matrjoschkas; zahlreiche Tonfiguren zeigten Alltagssituationen auf dem russischen Land und eine Puppe präsentierte sich in russischer Tracht. Und zu all diesen beeindruckenden Gegenständen konnte Tanja Schein unterhaltsam und kurzweilig zu den Herstellungstechnologien, den künstlerischen Entwicklungen, den Motiven und den Kunstzentren berichten. Die Vorstellung beendete die Referentin mit einer Zusammenfassung des russischen Märchens "Das Schneemädchen". Einige der Motive, die im Märchen angesprochen wurden, fanden sich auch auf den Kunstgegenständen, welche zuvor vorgestellt wurden.

 

31.08.: Betriebsausflug zur Papiermühle Alte Dombach, LVR-Industriemuseum, Bergisch Gladbach

Foto: privat

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei Adenau konnten sich beim diesjährigen Betriebsausflug einen Eindruck verschaffen, wie in der Zeit von Mitte der 1800er Jahre bis ca. 1950 Papier hergestellt wurde. Auch Informationen rund um den Papierverbrauch und die Entwicklung von Spezialpapieren wurden in Deutschlands größten Papiermuseum in einer sehr interessanten Führung angeboten. Das Papierschöpfen und das schön gestaltete Ensemble des Museums fand großen Anklang. Bei einer kleinen Stärkung und einem Bummel in Bergisch Gladbach klang der sehr kurzweilige Betriebsausflug am späten Nachmittag aus.

 

30.08.: Lesekönige wurden prämiert

Foto: privat

Am 30.08.2019 wurden die Lesekönige und Leseköniginnen mit einem Geschenk und einem Büchergutschein prämiert. Die Kinder, die während des Lesesommers die meisten Bücher gelesen hatten, sind:

Johanna Udic, Lotte Schiffarth, Aura Dockhorn (im Alter von 6 - 8 Jahren)

Louis Gutscher, Finja Baldes, Amelie Gutscher (im Alter von 9 - 12 Jahren)

Die Schulen erhalten in den nächsten Tagen die Informationen zu den erfolgreich teilgenommenen Schülern und Schülerinnen per Post. Die Präsente für die fleißigen Leserinnen und Leser wurden gesponsort vom Landesbibliothekszentrum Koblenz, der Buchhandlung Berens, der Buchhandlung Rees und dem Förderverein der Stadtbücherei Adenau.

 

25.08.: Bücherflohmarkt zum 50. Stadtfest

Zum Stadtfest-Jubiläum beteiligt sich die Bücherei wieder mit einem Bücherflohmarkt. Von 12 bis 17 Uhr können Lesebegeisterte aussortierte und gespendete Bücher für 1 Euro das Stück erwerben. Der Erlös des Flohmarktes geht zu 100% an den Förderverein der Stadtbücherei, der die Arbeiten der Bücherei finanziell und personell unterstützt.

 

17.08.: Lesesommer-Abschluss

Foto: privat

Am 17.08. endete in diesem Jahr der Lesesommer. Angemeldet hatten sich 35 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren. Teilgenommen hatten 28 Kinder, davon 9 Jungen und 19 Mädchen. Gelesen wurden in den 2 Monaten des Lesesommers mehr als 120 Bücher, die zudem von den Kindern bewertet und mündlich kurz zusammengefasst wurden.

Die Urkunden und Tombola-Geschenke wurden beim Lesesommer-Abschluss direkt an die anwesenden Kinder ausgegeben. Wer verhindert war, kann in den nächsten Wochen sein Tombola-Geschenk und die Urkunde in der Bücherei abholen. In den Lostopf für die Tombola kamen alle Namen der teilnehmenden Lesesommer-Kinder, egal, wie viele Bücher gelesen wurden. Als Losfee hatte die Bücherei die Inhaberin der Buchhandlung Rees, Caroline Rehmsmeier, eingeladen.

Die Tombola wurde von diesen Adenauer Geschäften und Banken unterstützt: Adler-Apotheke, Ali Baba, Avenue 41, Bikepower 24, EDEKA, Eis Cafe Venezia, EP Brück, Fabry, Il Regalo, Johanniter-Apotheke, Maktapotheke, Möbel Bell, Optik Kiupel, Optik Stetter, REWE, Schmuck Stetter, Sparkasse, Volksbank

 

Neu: Tonies können ausgeliehen werden

Tonies in der BüchereiFoto: privat

Ab sofort bietet die Stadtbücherei Adenau Tonie-Figuren zur Ausleihe an. Tonies, das sind zum einen Spielfiguren und gleichzeitig ein Audiosystem für Kinder ab drei Jahren. Die Tonies spielen Geschichten und Lieder in digitaler Qualität ab. Somit gibt es hierbei keine verkratzten und springenden CDs mehr, die gerade bei oft ausgeliehenen Titeln aus der Bücherei ärgerlich sein können. Die Bücherei bietet von nun an eine steigende Anzahl der Tonies an, die wie Hörspiele für zwei Wochen ausgeliehen werden können. Eine Verlängerung ist natürlich ebenfalls möglich. In den Räumen der Bücherei können die zugehörigen Tonie-Boxen mit speziellen, für Kinder entwickelten Kopfhörern ausprobiert werden.

 

3. Brückentage und Schließzeiten in 2019

  • 19.04. Karfreitag, geschlossen
  • 22.04. Ostermontag, geschlossen
  • 30.05. Christihimmelfahrt, geschlossen
  • 31.05. Brückentag nach Christihimmelfahrt
  • 10.06. Pfingstmontag, geschlossen
  • 20.06. Fronleichnam, geschlossen
  • 21.06. Brückentag nach Fronleichnam
  • 03.10. Tag der Deutschen Einheit, geschlossen
  • 04.10. Brückentag nach dem Tag der Deutschen Einheit
  • 01.11. Allerheiligen, geschlossen
  • 23.12. - 03.01.2020 wegen Weihnachten und Neujahr geschlossen

 

4. Allerlei weitere Tipps

  • Lesepatenschaften ermöglichen es, Leseleidenschaft zu leben und mit sozialem Engagement zu einer individuellen Leseförderung für Kinder zu verbinden.
  • Bücherkisten zu verschiedenen Themen erweitern und erneuern wir immer wieder unser umfassendes Leseangebot für Sie.
  • Sie möchten mit einer Klasse oder einer Kindergartengruppe eine Weile unverbindlich in der Bücherei schnuppern kommen? Kein Problem, vereinbaren Sie einen Termin außerhalb unserer Öffnungszeiten mit uns!
  • Sie suchen Informationen zum Thema Deutsch als Fremdsprache? Hier finden Sie eine Linkliste mit vielen kostenfreien Angeboten, die online abrufbar sind.
  • Sie interessieren sich für die Onleihe? Hier finden Sie weitere Infos.

  

zurück zur Startseite